Start » Produkte » Coil Lager » CoilStore – Gurtlager

CoilStore – Gurtlager

optimale Lagerdichte – Lastverteilung – Durchmesseranpassung

Schwerlast-Gurtlager für Coils

Eine innovative Lösung für Ihre Coil-Lagerung. Nutzen Sie die Höhe Ihrer Produktions- oder Lagerhalle optimal aus. Verzichten dabei weder auf Arbeitssicherheit noch auf anwenderfreundliches Materialhandling.

Die patentierte Lastaufnahme bietet Ihnen Vorteile im täglichen Umgang mit Ihren Ladungsgut. Jedes Coil lagert oberflächendschonend auf zwei Schwerlast-Traggurten. Dadurch entsteht eine optimale Flächenlast und Druckstellen werden vermieden. Durch die Flexibilität der Gurten wird das Coil bei jedem Durchmesser formschlüssig gelagert. 

Die verschweißten Ständer-Fußbalken-Konstruktion gewährleistet eine optimale Lastverteilung am Boden. Dadurch sind Feldlast bis zu 150 Tonnen realisierbar. Durch die offenen Regalfronten, ist Ihr Lagergut von beiden Seiten zugänglich.

Vorteile im Überblick
  • Bedienung per Gabelstapler und Tragedorn
  • Lagerung auf 2 Schwerlastgurten
  • patentierte Coilaufnahmelastgurte
  • schonende strichdruckvermeidende Lagerung
  • flexibel an unterschiedliche Coildurchmesser anpassbar
  • Ausführung bis 20 Tonnen Fachlast möglich
Bauformen
  • Einzelturm oder als Turmreihe
  • nahezu alle Bandbreiten und Längen
  • geeigneten für beidseitige Nutzung
  • Innen- und Außeneinsatz geeignet
Anpassungen
  • für sämtliche Coil-Dimensionen 
  • unterste Lagerebene alternativ auf Holzpalette oder Coilmatte

Entspricht keines unserer Systeme Ihren Vorstellungen? Kontaktieren Sie uns für individuelle Lösungskonzepte.

 

Schwerlast-Gurtlager für Coils auf Ladungsträgern

Eine weitere Lagerlösung für Coils ist die Lagerung auf Ladungsträgern mit integrierter Gurtaufnahme. Die Gabelaufnahme erfolgt per:

  • Gabelstapler
  • Regalförederzeug
  • Stapelkran
  • Hallenkran mit Coilhaken

Passendes Zubehör

StoreKeeper® Smart

StoreKeeper® Smart

Lagerverwaltung für Bleche, Langgut & Coils - einfach und intuitiv

Möchten Sie mehr erfahren?